Zum Inhalt springen

Neues DGE-Fortbildungszertifikat

Aktuell

Modularer Lehrgang zum „Hygienebeauftragte*r in der Gemeinschaftsverpflegung/DGE“

Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung sind rechtlich verpflichtet, eine*n Hygienebeauftragte*n zu benennen. Diese müssen entsprechende Fachkenntnisse nachweisen und sind interne und externe Ansprechpartner*innen zum Thema. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) bietet ab 2024 die Möglichkeit, eine entsprechende Qualifikation als „Hygienebeauftragte*r in der Gemeinschaftsverpflegung/DGE“ zu erwerben und mit einem Zertifikat qualitätsgesichert nachzuweisen. Dafür wurde ein modularer Lehrgang konzipiert: Er beinhaltet fünf Online-Module sowie ein Online-Prüfungsmodul mit einer schriftlichen Abschlussprüfung und mit einer Projektaufgabe. Zielgruppe sind Verantwortliche aus Hauswirtschaft und Verpflegung wie Köch*innen, Diätassistent*innen und Oecotropholog*innen sowie Absolvent*innen fachverwandter Studiengänge und Ausbildungen. Berufserfahrung in der Gemeinschaftsverpflegung ist empfehlenswert.

Weitere Infos in der Pressemitteilung der DGE